Kurzfristig sind wir beim Turnier in Pfullingen am 13.07. eingesprungen. Es war ein kurzes und knackiges Turnier mit 5 Spielen in 75 Minuten.

Mit den E2 Junioren Marco und Fabio machten wir uns auf den Weg, um einen schönen Vormittag zu erleben. Es wurde in einer Gruppe gespielt und der Sieger dieser Gruppe gewinnt zugleich das Turnier.

SV Walddorf-TSV Dettingen/Erms 1:0
Wir waren klar die bessere Mannschaft und erspielten uns eine Vielzahl von klaren Tormöglichkeiten. Aber erst als Jack nach einem tollen Dribbling im Strafraum gefoult wurde, traf unser Kaptän Dennis per Strafstoß in das Tor.

SV Walddorf-BFC Pfullingen 4:0
Es war von Anfang an ein deutliches Spiel, indem Fabio früh das erste Tor erzielte. Nach zwei Sehenswerten Distanztoren von Dennis markierte Fabio per Kopf nach schöner Flanke von David den Endstand. Die Abwehr um Timo, Jannis und Torspieler Marco stand zudem felsenfest.

SV Walddorf-VFL Pfullingen III 3:0
Was einmal klappt kann auch ein zweites Mal klappen. Flanke David Kopfball Fabio und schon führten wir. Danach setzte Fabio ein Dribbling von der Mittellinie an, umkurvte drei Gegenspieler und verwandelte sicher. David dachte sich:“ Was Fabio kann, das kann ich auch“ und tat es ihm kurze Zeit später gleich.

SV Walddorf-VFL Pfullingen II 2:0
Der Gegner war bis zu diesem Spiel punktgleich. Luca vergab früh zwei Großchancen ließ sich aber davon nicht entmutigen und traf nach einem tollen Lattenknaller von Dennis zur Führung. Kurz danach schickte Jack Jannik auf die Reise und der passte klasse von der Grundlinie zu Luca, der zu seinem zweiten Tor nur noch den Fuß hinhalten musste.

SV Walddorf-VFL Pfullingen I 1:1
Um das Turnier gewinnen zu können, mussten wir mindestens Unentschieden spielen. Mit unserem schönsten Angriff des Turniers gingen wir in Führung. Marco machte wieder einen seiner präzisen Abwürfe zu Jack, der den Ball gekonnt zu Dennis weiterleitete und der Fabio toll in Szene. Dieser umkurvte den Torhüter und schob sicher ein. Es war nur noch eine Frage der Zeit bis wir den zweiten Treffer nachlegen sollten, aber wie es im Fußball halt ist, nutzte der Gegner die einzige Unkonzentriertheit unserer Abwehr und glich aus. Wir verteidigten souverän das Unentschieden und gewannen dadurch das Turnier.

Es war ein verdienter Sieg, mit  einem Klasse Torspieler (Marco), einer starken Abwehr (David, Timo, Jannis), einem spielstarken Mittelfeld (Jack, Jannik, Dennis, Luca) und einem abgezockten Stürmer (Fabio). Herzlichen Glückwunsch Jungs zum dritten Sieg in den letzten vier Turnieren.


Turniersieger                                                                                                        Auch unsere Fans waren sichtlich zufrieden