Relativ kurzfristig erhielten wir eine Zusage zum Turnier in Ohmenhausen. Wir traten mit einer gemischten Mannschaft an, um Spielerfahrung zu sammeln und einfach nur Spaß am Fußball zu haben und viele Spiele  zu machen.

In der Vorrunde spielten wir durchwachsen. Das erste Spiel gewannen wir nach tollen Kombinationen souverän. Wir waren aber nach der unnötigen Niederlage gegen Ohmenhausen – wir trafen trotz bester Chancen das Tor nicht - richtig unter Druck. Das war eine neue Erfahrung, der wir aber standgehalten haben. Gegen den BFC Pfullingen gelang uns zwar noch ein Kantersieg, durften aber nun unser letztes Gruppenspiel nicht verlieren. Im letzten Spiel gingen wir durch einen sehenswerten Schuss von Fabio in den Winkel in Führung und hatten mehrmals die Chance zu erhöhen, doch konnte der TSV Gomaringen mit seiner einzigen Chance ausgleichen. Ärgerlich war dabei, dass dem Tor ein klares Foulspiel an Jannis vorausging.

Gruppenphase:
SV Walddorf – TSV Talheim: 6:0, Tore: Dennis (3), Fabio (2), Niklas
SV Ohmenhausen – SV Walddorf: 2:1, Tor: Fabian
SV Walddorf – BFC Pfullingen: 5:0, Tore: Fabio (2), Niklas, Jannik (2)
TSV Gomaringen – SV Walddorf: 1:1, Tor: Fabio

Damit trafen wir im Halbfinale auf den späteren Turniersieger TV Derendingen, der mit seiner reinen 2002er E-Jugendmannschaft angetreten war. In einem sehr einseitigen Spiel, in dem wir nie ins Spiel kamen, verloren wir klar mit 3 zu 0, wobei Marco im Tor eine höhere Niederlage verhinderte.

Halbfinale:
TV Derendingen – SV Walddorf 3:0

Im Spiel um Platz 3 gegen die SG Reutlingen gelang uns nach Toren von Fabio, Fabian und Dennis eine souveräne 3 zu 0 Führung.  Kurz vor Schluss gelang der SG Reutlingen noch der Ehrentreffer. Somit haben wir unser Ziel erreicht – Spaß gehabt, 6 Spiele gemacht und auch noch einen tollen 3. Platz in einem 2002-Turnier erreicht.

Spiel um Platz 3:
SV Walddorf – SG Reutlingen 3:1


Es spielten: Marco (T), Jannis, David, Niklas, Simon, Fabio, Dennis, Fabian, Jannik.