Mit einem Sieg am letzten Spieltag hatten wir bei einer Niederlage vom FC Neuhausen 80 noch die Chance auf die Meisterschaft.



Allerdings sah es nach 3 Minuten nicht danach aus, als der TSV Pfronstetten-Wilsingen mit 1:0 in Führung ging. Aber bereits im Gegenzug jagte Jannik nach Zuspiel von Jerome den Ball aus spitzem Winkel zum 1:1 in die Maschen. Als dann Dennis nach Rückpass von Fabian mit einem schönen Schlenzer über den Torwart uns zum 2:1 in Führung brachte, war der Damm gebrochen. Marcus erhöhte dann innerhalb von 3 Minuten auf 4:1. Wiederum von wenigen Minuten erhöhten Fabian mit einem Solo und Dennis auf 6:1. Obwohl der Gast kurz vor der Halbzeit auf 6:2 verkürzte, konnte Marvin nach einer schönen Ballstafette über Dennis und Jerome den Ball zum 7:2 unter die Latte nageln.

In der 2. Halbzeit war es wieder Marcus, der nach Doppelpass mit Dennis auf 8:2 erhöhte. Nachdem Luca sich auf der rechten Seite durchgesetzt hatte, musste Jerome den Ball mit seinem rechten Fuß (eigentlich benutzt er den nur zum Stehen) nur noch über die Linie zum 9:2 bugsieren. Nach Zuspiel von Dennis über Fabian war es erneut Jerome, der mit einem fulminanten Schuss auf 10:2 erhöhte. Der Gast konnte zwar nochmals auf 10:3 und durch einen 9-Meter (Jack war mit den Fingern dran) auf 10:4 verkürzen. Nach einem Schuss von Fabian, den der gegnerische Torwart nur abklatschen konnte, legte Marcus mit dem 11:4 den Schlusspunkt. Da aber der FC Neuhausen 80 sein letztes Spiel gewann, blieb uns leider nur der 2. Platz.

Es spielten: Jack, Dennis, Nils, Jannis, Marvin, Luca, Fabian, Jannik, Jerome und Marcus.

Da wir mit beiden Mannschaften in der Rückrunde in starke Staffeln eingeteilt wurden, war das doch ein gelungener Saisonabschluss mit einem 2. und einem 3. Platz.