Beim Pfingstturnier der SF Dusslingen gelang uns ein grandioser Turniersieg ohne Niederlage und ohne Gegentor(!)



Wir erspielten uns vom ersten bis zum letzten Spiel zahlreiche Torchancen, liesen aber fast keine gegnerischen Torchancen zu. Vom Torspieler (Marco), über die Abwehr (David und Aaron), durchs Mittelfeld (Jerome, Dennis, Jannik und Jack), bis in den Sturm (Fabian und Luca) zeigten wir was in uns steckt und krönten unsere Leistung mit einem mehr als verdienten Turniersieg.


Vorrunde:
SV Walddorf – TGV Entringen     2:0
Wir setzten den Gegner so stark unter Druck, dass der Abwehrspieler von Entringen den Ball beim Rückpass am Torspieler vorbei ins eigene Tor schob. Dennis setzte mit einem platzierten Schuss ins Eck noch einen drauf.
Spvgg Mössingen – SV Walddorf     0:3
Fabian gelang nach Zuspiel von Dennis mit einem fulminantem Fernschuss unter die Latte die Führung. Schöne Kombination über Jack und Fabian zu Luca, der den Ball trocken im Eck versenkte. Den Schlusspunkt setzte Jannik mit einem Hammer zum Endstand.
SV Walddorf – SV Rommelsbach    0:0
Trotz zahlreicher Chancen wollte uns kein Tor gelingen. Wir konnten uns bei Marco im Tor bedanken, der mit einer Glanzparade die Führung für Rommelsbach verhinderte.
FC Rottenburg 1 – SV Walddorf     0:2
Sahnepass von Dennis auf Fabian zur Führung. Schlusspunkt erneut durch Fabian zum Endstand. Somit zogen wir als Gruppenerster ins Halbfinale ein.


Halbfinale:
SF Dusslingen – SV Walddorf     0:1
Wiedermal ein tolles Zuspiel von Dennis auf Fabian, der eiskalt zum Siegtreffer einlochte. Aaron und David in der Abwehr und Marco im Tor souverän.


Finale:
SV Nehren – SV Walddorf     0:1
Nach Eckball von Jannik köpfte Fabian zwar nur an die Latte, konnte aber den Abpraller aus der Luft direkt im gegnerischen Tor unhaltbar unterbringen. Es gab zwar noch eine kurze Schrecksekunde, aber wir liesen uns den Turniersieg nicht mehr nehmen.


Gratulation von euren Trainern !!!